OB Rentschler weiht die Geschäftsstelle Dewangen ein

Moderne Räume und Sitzungssaal stärken dezentrale Verwaltungsstruktur. Ortsvorsteher Stark kündigt Fest am 12. April an.

Einweihung Geschäftsstelle Dewangen
OB Thilo Rentschler (re.) zusammen mit Ortsvorsteher Eberhard Stark, Geschäftsstellen-Leiter Markus Praß, Geschäftsstellen-Leiter Michael Stäbler (Fachsenfeld) und Michael Felgenhauer, Amtsleiter Bürgerservice und öffentliche Ordnung, bei der Einweihung der Räume. (© Stadt Aalen)

„So schön ist Dewangen“, sagte OB Thilo Rentschler beim Blick aus den raumhohen Fenstern des neuen Sitzungssaales der Geschäftsstelle Dewangen. Am 22. Januar wurde sie offiziell ihrer Bestimmung übergeben. Geschäftsstellenleiter Markus Praß und sein Team hatten seit Weihnachten 2018 die neuen Räume eingeräumt. „Wir stehen zu den Ortsverwaltungen und den Ortschaftsräten“, sagte Rentschler mit Blick auf den von der Wohnungsbau Aalen errichteten, 6 Millionen Euro teuren Neubau im Herzen Dewangens, in dem die Geschäftsstelle nun beheimatet ist. Unter den Rathausräumen befindet sich der Genossenschaftsladen WellandMitte.

OB Rentschler erinnerte an die ersten Bemühungen, um Dewangen zu stärken. „2013 sind wir gemeinsam durch den Ort gegangen und haben erste Ideen gesponnen. Nun werden die Früchte dieser Überlegungen geerntet. Ich bin froh, dass die städtische Wohnungsbau neben 15 Wohnungen und dem Genossenschaftsladen auch die neue Geschäftsstelle der Stadtverwaltung miteinbezogen hat“, sagte Rentschler. Dewangen entwickle sich prächtig: Der OB erinnerte an Projekte wie der Pumptrack-Anlage, dem Genossenschaftsladen, dem neuen Verbindungsweg oder der Kaltsporthalle des TSV Dewangen. „Die Kinderbetreuung haben wir zudem im Auge“, sagte Rentschler.

Ortsvorsteher Eberhard Stark dankte der Stadtverwaltung und der Wohnungsbau Aalen für ihr Engagement. „Hier ist eine gute Kombination entstanden. Die Geschäftsstellen-Mitarbeiter sind Allrounder, die sich für die Belange der Bürger vor Ort einsetzen“, sagte Stark. Am 12. April wolle man gemeinsam mit der Bevölkerung und allen Bewohnern des neuen Komplexes auf dem Festplatz vor dem Gebäude feiern. Pfarrer Andreas Frosztega spendete Gottes Segen für die Räume.

© Stadt Aalen, 28.01.2019

Veranstaltungen