Jugendliche Gäste aus Amerika

Oberbürgermeister Martin Gerlach hat am Mittwoch, 10. Juni 2009 sieben Schülerinnen und Schüler mit fünf Begleitpersonen aus der amerikanischen Stadt Webster sowie ihre Gastgeber empfangen.

(© )
Bei nur leichter Bewölkung führte das Stadtoberhaupt die Gruppe auf die Dachterrasse des Rathauses und vermittelte kurzweilig geologische, historische und industrielle Aspekte der Region. Die Gäste folgten gespannt den Worten des Oberbürgermeisters und waren begeistert von dem Blick über Aalens Kernstadt und in die weitere Umgebung. Auf die interessantesten Eindrücke der Region angesprochen nannten die Schüler das gute Essen, die vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten und die für amerikanische Verhältnisse geringen Entfernungen zwischen den Städten.
© Stadt Aalen, 12.06.2009
Die Ortsvorsteherin von Dewangen, Margit Schmid, begleitete die Gruppe. Der Stadtbezirk pflegt seit Längerem eine gute Freundschaft mit Webster, das im amerikanischen Bundesstaat South Dakota liegt und rund 2000 Einwohner hat. Es handelte sich um den zweiten Schüleraustausch, bei dem Schülerinnen und Schüler aus Dewangen, Fachsenfeld, Hüttlingen und Abtsgmünd teilnehmen. Der 14-tägige Besuch endet am kommenden Montag, 15. Juni, der Gegenbesuch wird im August stattfinden.

Veranstaltungen