Eröffnung „WellandMarkt“ in Dewangens Ortsmittelpunkt

Dewanger kommen in großer Zahl zur Eröffnung des neuen Lebensmittelmarkts

„Hier ist es kompakt, fein, nah und gut“, brachte OB Thilo Rentschler das vielfältige Angebot im neuen „WellandMarkt“ in zentraler Lage mitten in Dewangen auf den Punkt. Zur Eröffnung am vergangenen Donnerstag um 8 Uhr waren bereits zahlreiche Besucher gekommen, die das Angebot des genossenschaftlich organisierten Lebensmittelladens kennenlernen wollten. 

Vor fünf Jahren habe man überlegt, wie man für die Dewanger Bevölkerung die Lebensmittel-Nahversorgung sichern könne, blickte Rentschler zurück auf die Entstehungsgeschichte des Vorzeige-Projektes „Neue Mitte Dewangen“. 
Die städtische Wohnungsbau habe dann „richtig Geld in die Hand genommen“, und als Bauträgerin mit dem entsprechenden unternehmerischen Risiko in Dewangens Ortsmitte investiert. Neben dem Lebensmittelmarkt im neu erstellten Gebäudekomplex aus drei Mehrfamilienhäusern bekommt auch die Dewanger Ortschaftsverwaltung neue Büros im ersten Obergeschoss und es sind Räumlichkeiten für eine Praxis sowie 15 Wohnungen vorhanden.
Für den Betrieb des WellandMarktes hat sich bereits vor zwei Jahren eine Genossenschaft gegründet, die inzwischen über 500 Mitglieder zählt. „Respekt wie viele Aktivitäten bisher schon entstanden sind“, lobte der OB die von Ehrenamtlichen betriebene und geführte genossenschaftliche Initiative.
Neben frischen Backwaren legt die Genossenschaft Wert darauf neben dem normalen Warenangebot vor allem regionale Produkte anzubieten. 
Im neuen WellandMarkt soll es aber auch Begegnungsmöglichkeiten, Gelegenheit zum Treff und persönlichen Austausch bei einem Kaffee geben. „Glückwunsch und herzlichen Dank an Alle, die sich hier engagiert haben und weiterhin engagieren werden“, sagte der OB.
Auch Robert Ihl, Geschäftsführer der städtischen Wohnungsbau, dankte stellvertretend Genossenschafts-Vorstand Heinz Göhringer für die sehr gute Zusammenarbeit im Vorfeld und wünschte gute Umsätze und viel Erfolg. Hans-Peter Weber, Vorstand der VR-Bank Ostalb, betonte den genossenschaftlichen Geist des Unternehmens und forderte alle Mitglieder zur aktiven Teilnahme auf, „Genossenschaft ist Mitmachgesellschaft.“

INFO

Die neue „WellandMarkt“ hat geöffnet:
Montag bis Freitag von 6.30 Uhr bis 19 Uhr
Samstag von 7 bis 14 Uhr
Sonntag von 8 bis 11 Uhr (nur Backwaren)

www.wellandmitte.de
WellandMitte eG
Telefon: 07366 960910

© Stadt Aalen, 29.10.2018
Weitere Informationen

Veranstaltungen